THOMTOURS Historie

Touren

Sie zu Lande, zu Wasser oder zu Luft auf den Spuren bekannter und berühmter Persönlichkeiten oder Spuren geschichtlicher Vergangenheit im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. 

Besuchen Sie historische Ländereien, Gutshäuser und Kirchen. Lauschen Sie am Kaminfeuer der Geschichten der Vergangenheit und genießen Sie den einmaligen Rotwein aus Vorpommern.

Das Herrenhaus von Lühburg

im Mecklenburger Parkland

In Mecklenburg/Vorpommern befinden sich über 1500 Guts- und Herrenhäuser, die über Jahrhunderte für viele Familien Wohnung, Arbeitsplatz und in den meisten Dörfern kultureller Mittelpunkt waren. 

Nach 1990 wurden immense Anstrengungen unternommen um diese Häuser wieder aus dem Dornröschenschlaf zu wecken, neue Besitzer, zum Teil aus alten Besitzer-Familien, haben mit viel Engagement, Geld und Schaffenskraft diese Häuser zu neuer Blüte geführt. 

Entdecken Sie solche Gebäude, erleben Sie Führungen durch die schönen Häuser und lassen Sie sich über Hintergründe der Entwicklung und viel Geschichte Mecklenburg/Vorpommerns informieren. 

Kirchen um Rostock                                                                                

Wer kennt sie nicht, die großen und stolzen Backsteinkirchen Rostocks? Weitaus unbekannter sind die kleinen Dorfkirchen in Rostocks Umgebung. Angefangen in Toitenwinkel über Bentwisch, Kessin, Biestow bis nach Lichtenhagen, diese Gotteshäuser haben das Gesicht des Landes seit Jahrhunderten geprägt. Entdecken Sie mit uns einige dieser Kirchen, hören Sie von der Geschichte und erleben Sie diese besonderen Gebäude am Rande der Großstadt Rostock.

 

Busreise inkl. Führungen

 

Herrenhaus Dalwitz
Herrenhaus Dalwitz

 

Schwedenfest in Wismar                                                                      

Wie in jedem Jahr findet auch 2016 das bei vielen Einheimischen und Gästen aus dem In- und Ausland sehr beliebte Schwedenfest statt. Die Besucher können einen nostalgischen Blick auf die 155 Jahre der Besetzung Wismars durch die Schweden werfen. Der Ost des Spektakels ist die historische Altstadt. Auf dem Marktplatz wird ein historisches Schwedenlager errichtet, das mit regem Lagerleben, Exerzierübungen, Parade und Feldgottesdienst für Abwechslung sorgt. Rund um den alten Hafen herrscht ein Jahrmarktstreiben, denn hier bauen Schausteller ihre Fahrgeschäfte und Buden auf und runden somit das Schwedenfest ab.

 

Busfahrt nach Wismar                                                                                              

 

Tag des offenen Denkmals                                                                  

Einmal im Jahr bietet sich die seltene Gelegenheit, dass bundesweit etwa 7.500 Denkmale ihre Türen öffnen und den rund 5 Millionen Besuchern damit teils ungewöhnliche und eindrucksvolle Einblicke gewähren. 1984 in Frankreich ins Leben gerufen, übernahm Deutschland 1993 die Idee des Tages des offenen Denkmals und führte damals mit 3.500 offenen Denkmalen diesen Tag ein. Das aktuelle Motto lautet "Gemeinsam Denkmale erhalten" und wieder werden viele Denkmale offen sein, die sonst nicht zu besichtigen sind.Denkmalpfleger oder die Besitzer führen durch ihre Objekte und lassen viele Blicke hinter die Kulissen zu. Die Tour führt zu ausgewählten Denkmalen im Landkreis Rostock.

 

Busfahrt                                                                                                                

 

Mittsommerremise 2018                                                                        

Eine große Anzahl von Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern sind ein Schatz des Landes. Bei der 10.Mittsommerremise - der Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser - haben Sie die Gelegenheit, einige dieser Kleinode besser kennen zu lernen.                   Dabei wird Ihnen einiges geboten:

Klassische Klänge auf einer Insel mit Herrenhauskulisse,

Gespräche mit Gutshausbesitzern bei einem Glas Wein,

Führungen durch Häuser, die sonst geschlossen sind,

kleine kulturelle Darbietungen in mecklenburgischer Landschaft.

Außergewöhnliche Einblicke und Einsichten erwarten Sie.

Die genaue Tour wird bei Vorliegen der teilnehmenden Häuser festgelegt.

 

Busfahrt zu Herrenhäusern mit Aufenthalt zu den jeweiligen Aktionen                   

 

 

 

 

 

 

 

Burg Trechow

Renaissance der Herrenhäuser I - Das Satower/Bützower Land   Mecklenburg-Vorpommern ist reich mit Herrenhäusern und Gutsanlagen gesegnet und wir wollen einige davon vor den Toren Rostocks kennen lernen.

Das Waldgut Rosenhagen ist die erste Station der Tour, wo wir von den Besitzern, dem Ehepaar Rutzen, empfangen werden. Vorbei an dem Gut Gerdshagen geht es den Vormittag zu anderen Häusern, die teilweise noch im Dornröschenschlaf liegen. Nach dem Mittag führt der Weg zur Dorfkirche Bernitt, die mit mittelalterlichen Malereien unsere Aufmerksamkeit erlangt. Dicht dabei ist die Burg Trechow, ein Herrenhaus aus der Renaissance, entstanden aus einer Wasserburg. Herr Schierning, der Herr des Hauses wird uns das Haus und seine Geschichte vorstellen. Hier ist auch die Kaffeepause geplant, bevor wir auf dem Heimweg dem Gut Hohen Luckow einen Besuch abstatten.

 

Busreise  inkl. Führungen

Reiseleitung: Barbara und Thom Thielk                                                                                 

 

Uwe-Johnson-Literaturhaus

in Klütz

Uwe Johnson und seine Spuren in Mecklenburg                               

Uwe Johnson (1934 - 1984) kommt 1945 als pommerscher Flüchtling zusammen mit seiner Mutter und Schwester nach Recknitz. In Güstrow, wo wir auf seinen Spuren wandeln werden, besucht er die Schule und absolviert 1952 das Abitur. Danach zieht es ihn als Germanistik-Student nach Rostock. Hier verfolgen wir seinen Tageslauf während einer Führung. 1953 hat sich Johnson einer antikirchlichen Aktion verweigert und wird fast exmatrikuliert. 1954 studiert Johnson in Leipzig weiter und hat nach dem Studium Schwierigkeiten, eine feste Anstellung als Lektor zu finden. 1959 zieht er nach West-Berlin, verbringt Jahre in New York und bleibt zuletzt in England, jedoch Mecklenburg lässt ihn nicht los. Zur Entschlüsselung des fiktiven Ortes "Jerichow", der in den Mutmaßungen über Jakob"und in seinem Hauptwerk "Jahrestage" erscheint, ist ein Besuch in Klütz unerlässlich. Hier ist ein Besuch im Uwe-Johnson-Literaturhaus sowie ein literarischer Rundgang geplant, um Uwe Johnson noch näher kennen zu lernen.

 

Busreise mit Mittagessen im Restaurant "Burwitz legendär" in Rostock, inkl. aller Führungen und Eintritte in Rostock und Klütz

Reiseleitung: Barbara und Thom Thielk                                                              

 

 

Wallensteintage Stralsund                                                                  

Die Wallensteintage in Stralsund können als historisches Volksfest auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Stralsunder feiern an diesem Wochenende den erfolgreichen Widerstand gegen die Belagerung kaiserlicher Truppen unter Führung Wallensteins im Jahre 1628. Ein historisches Bühnenprogramm mit Gauklern, Akrobaten und Spielleuten, ein Mittelaltermarkt und ein Rummel von historisch bis modern bieten viel Abwechslung. Die Höhepunkte des Ausflugs sind am Nachmittag der historische Umzug, der Pestzug am Abend und am ganzen Tag das Landsknechtslager.

 

Busfahrt nach Stralsund